Making of … BALLETT

14. Februar 2015 § Hinterlasse einen Kommentar


Zwischendurch gibt es außer der Arbeit an StripTube natürlich auch anderes zu tun.

Februar5_2015Neulich hatte ich Gelegenheit, mit meiner guten Freundin Chris zusammen in einem Augsburger Fitness-Studio Simone zu shooten. Abgesehen von ihrer bezaubernden Art bewies sie die Disziplin, die man von einer Balletteuse erwartet und lieferte uns wunderschöne Fotos. Einige davon sind demnächst auf der TASPP-Webseite zu sehen!

Das Shooting

Wir hatten einen Haufen Krimskrams angeschleppt, aber am Wichtigsten: Viele Speedlights. Ich hatte  meinen großen Schirm dabei (Reflektor silber, fast 2 m Durchmesser), den wir mit meinem Multiblitz auf halber Leistung und 2 meiner Yongnuos auf jeweils 1/8tel befeuert haben, um die Bewegungssequenzen einfrieren zu können. Die Aufhelllichter stiftete Chris mit 4 Yongnuos, von denen 2 zum Einsatz kamen.

Und ich kann Euch versichern, dass es uns auch gelungen ist. Wir arbeiteten unter anderem mit wehenden Stoffen, die wir perfekt ‚rüberbrachten, fast völlig ohne Unschärfen. Das Zauberwort war: Blitz-Abbrennzeit! Die Mulitblitze sind da sowieso ultragut (auch die alten), und mithilfe der leistungsreduzierten Yongnuos powerten wir genug Licht heraus, um bei einer Blende von ca. 5.6 bei ISO 100 arbeiten zu können.

Ansonsten freue ich mich über weiterhin viele neue Abonnenten auf YouTube (jetzt sind es 555) und 60.000 Views. Das ist ok, und auch bei FOTOLIA geht es trotz Übernahme von Adobe ordentlich weiter, sehr schön.

Sodele, das war es jetzt mal für diese Woche, was das „normale“ Leben angeht.

StripTube

TASPP. The Alex Schwarz Photographic ProjectsIch bin immer noch ganz heiß auf die Kommentare unserer StripTube-Käufer, da werden bald noch ein paar auf unserem Bewertungsportal dazu kommen. Das Feedback auf Videos und das Produkt selbst ist generell sehr positiv, was uns bauchbatschelt ohne Ende 😉

Worüber ich allerdings manchmal wirklich nur mein greises Haupt schütteln kann, sind ein paar Facebook-Kommentare. Und wenn ich mich da jetzt auch als Konstrukteur und Involvierter in die Nesseln setzen mag: Wenn man von Technik, Kalkulation und Produktion gerade hier in unserem Lande keine Ahnung hat, sollte man einfach die Klappe halten und einen VHS-Kurs besuchen, der diese Themen behandelt. Danach würde dann so mancher Spruch wohl im Keime erstickt sein. Soviel dazu, mehr gehe ich auf derartig schwachhirniges Gefasel nicht ein! Und wer dies liest und sich beleidigt den Schuh anziehen mag, soll ihn bequem tragen 😉 Das hier abgebildete Foto ist auf einem Event mit StripTubes entstanden und nur noch leicht tonwertkorrigiert (nicht retuschiert!). Soviel dazu …

BergCup

Die aktuelle BergCup-Zeitschrift ist wieder bei mir in Arbeit. Da ich ja nicht nur das Vergnügen habe, die gesamte Zeitschrift kreativ mit zu gestalten sondern auch die Composings und Fotografien für den Titel durchführe, dürft Ihr auch dieses Jahr wieder gespannt sein auf das Resultat, das originell ausfallen wird. Auflage 70.000, die Hefte liegen ab Mitte März bereit.

Bis denne und schönes Wochenende, Euer Alex!

Advertisements

Tagged:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Making of … BALLETT auf TASPP.

Meta

%d Bloggern gefällt das: