Ergänzung Aufbau 3

29. Mai 2015 § Hinterlasse einen Kommentar


TASPP. The Alex Schwarz Photographic ProjectsUm Anmerkungen vorzugreifen, dass die Motive der im letzten Blogbeitrag erwähnten Videos mit den aktuellen Bildern nichts zu tun hätten, lege ich heute präventiv noch Einen drauf ;).

Hier also nun die Beleuchtungswirkung auf einer Prosecco-Flasche mit nahezu identischem Aufbau der StripTubes (STs). Einzig der Diffusor ist nicht mehr parallel zum Aufnahmetischchen angeordnet sondern ca. 25 Grad abgewinkelt, und die Farbfolie für den Hintergrund ist eine andere.

Kameraeinstellung: 105 mm Macro, 1/125 sec., f11, ISO 200
Hintere ST: volle Leistung
Vordere ST: Halbe Leistung

Ich habe es mir jetzt einmal geschenkt, für die Flasche einen passenden Reflektor zuzuschneiden, der sie von hinten aufhellt und das Grün etwas erstrahlen lässt. Ihr seht anhand all dieser Beispiele, dass sich identische Lichtwirkungen von größeren Studiosystemen auch im kleineren Maßstab perfekt umsetzen lassen.

Warum immer dieses Setup? Ist doch langweilig …

TASPP. The Alex Schwarz Photographic Projects… aber vergleichbar! So wie ich in meinen Videos Flaschen ausleuchte, nämlich mit dem Hauptlicht von rechts, einem Reflektor von links und einem Spot im Hintergrund erhaltet Ihr einen optimalen Vergleich mit anderen Lichtformern, auch was die Reproduzierbarkeit angeht. Es ist gerade in der Produktfotografie enorm wichtig, über längere Zeiträume identische Wirkungen zu erzielen. Wenn ein Kunde ein Vierteljahr später für ein ähnliches Produkt exakt diese Ausleuchtung bei Euch bestellt, solltet Ihr das auch liefern können. Also heißt es: Eigene Standards schaffen und ggf. Fotos des Setups anfertigen und die Lichteinstellungen notieren! Bei dem Champagner links oder auch anderen Produktfotografien auf meiner Webseite seht Ihr, dass es auch Variationen und ganz andere Lösungsansätze je nach Motiv gibt 🙂

Die Zukunft

Bis jetzt habe ich STs immer als Hauptlicht vorgestellt. Schon bei der nächsten Aufbauanleitung werde ich diese Lichtformer als Effektlicht verwenden, sodass wir Licht dort setzen werden, wo es normalerweise fast unmöglich ist. Ihr dürft gespannt sein!

Bis dann, Euer Alex

Advertisements

Tagged:, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Ergänzung Aufbau 3 auf TASPP.

Meta

%d Bloggern gefällt das: