Fein, fein, fein …

15. Februar 2016 § 2 Kommentare


Februar1_2016… also da meckere ich jetzt mal nicht, denn bist jetzt sammelte meine neue Video-Serie 2016 bald 1700 Aufrufe ein, und das ist für mich durchaus ok, denn ich halte mich wirklich nicht für den spannendsten Video-Filmer! Da kommen jetzt noch ein oder zwei Vergleiche, dann schließe ich damit ab und drehe wieder Erotik-Filme [ 😉 ]. Neeeee, Zugriffe und Feedbacks bereiten mir jeden Tag Freude, und ich arbeite weiter! Vielen Dank!

AMAZON

StripTubes werden auch über Amazon verkauft. Und da kann ja jeder seinen Mist in Produkt-Bewertungen reinschreiben, wie er gerade lustig ist. Jetzt ist es grundsätzlich so, dass die Kunden oft alle lesen können, StripTube(s) erwerben und dann den Gebrauchsanweisungen auch mal folgen und entsprechend gute Ergebnisse erzielen. Aber was ich heute von einem sogenannten  „Berufsfotografen“ gelesen habe, hat mich doch etwas geflasht (Ihr könnt gerne selbst schauen, ich werde da jetzt keinen Link posten). Dass heute jeder sein geistiges Ejakulat im Internet stinkend verspritzen kann, ist ja nichts Neues. Aber dann mache ich das wenigstens nicht anonym (Name: Amazon-Kunde) sondern stehe zu dem Blödsinn, den ich verbreite. In meinem nächsten Video werde ich maßvoll drauf eingehen, denn da spielen die StripTubes nach langer Zeit wieder eine Rolle 😉

UnbenanntEtwas anderes stößt mir leider ebenfalls bitter auf: Der Verfall unserer Rechtschreibung. Da machen junge Leute die tollsten Tests, reden daher wie die größten Cracks. Und deren Rechtschreibung erinnert mich an die eines meiner alten Chefs: 2 Fehler in 3 Worten. Ach neee, das waren mehrere Chefs, aber egal (Wolfgang, Du bist NICHT gemeint). Siehe Bild …

FOTOLIA

Was der Januar nicht so ganz her gab im Vergleich mit dem letzten Jahr, reißt nun anscheinend der Februar. Cool, das lässt auf den März hoffen, ich freue mich drauf. Ich werde jetzt mit einigen frischen Ideen auch in das Video-Segment von FOTOLIA einsteigen, und bin wirklich gespannt, ob ich damit mein Portfolio entsprechend gewinnbringend ergänzen kann.

Ich werde berichten 😉 Dann: Bis neulich!

Advertisements

Tagged:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

§ 2 Antworten auf Fein, fein, fein …

  • Ingo Jakubke sagt:

    Eine Kleinigkeit zum Thema Strip Tubes. Die hatte ich mir vor einiger Zeit zugelegt. Vor kurzem habe ich sie wieder gebraucht. Blitze auf 105 mm Zoom eingestellt. Beide Blitze auf die Funkauslöser angeflanscht und fertig. Da ich den die Location nicht kannte nahm ich nur 1 Stativ für die 2 Striptubes mit. An dem befestigte ich die zwei Striptubes horizontal.

    Vor Ort hatte ich 3 Leute zu fotografieren. Es klappte alles anstandslos. So einfach müsste fotografieren immer sein. Danke für diese konkret gewordene Idee!

    Die Stribtubes sind klasse!

    • Hallo Ingo,
      Du könntest sie sogar mit 24 mm abfeuern, und sie marschieren mit etwas mehr Power genauso gut. Ich danke Dir für Dein Feedback, das tut gut, denn als Erfinder stehe ich ständig im Kreuzfeuer mit Menschen, die das Produkt nicht verstehen. Vielen Dank. Und wenn Du Dein neues bestes Bild mit meinen Schätzchen machst, spendiere ich Dir einen Blog-Beitrag, der Dich vorstellt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Fein, fein, fein … auf TASPP.

Meta

%d Bloggern gefällt das: